facebook Twitter
pic1

Partner

RuV
Uvex
Marstall Premium Pferdefutter
Equistro
AG Süddeutscher Hengsthalter
Horse-Gate
Reiterjournal
horsetelex

Veranstaltungen

Süd-Termine

24. September
DSP-Fohlenauktion Last Chance

 

2. Oktober
Süddt. Haflingerkörung mit Championat München/Riem

 

4. bis 6. November
Süddt. Sattelkörung u. Reitpferdeauktion Marbach

 

24. bis 26. November
5. DSP-Körung Neustadt-Dosse

 

26./27. November
Süddt. Freispringchampionat Röhlingen

 

26. bis 28. Januar 2017
14. Hengsttage des Deutschen Sportpferdes München/Riem

 

Südpferde-App

Südpferde-App Die kostenfreie Südpferde App mit Süd-News, allen Terminen, Auktionspferden und vielem mehr.
» itunes appstore » Google Play Appstore

Süd-News


29. September 2016

15. Süddeutsche Haflinger- und Edelbluthaflingerkörung

Am 2. und 3. Oktober 2016 findet auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem die 15. Süddeutsche Haflinger- und Edelbluthaflingerkörung statt.

Aktuelle Informationen zum Event finden Sie hier

 
29. September 2016

Süddeutsches Freispringchampionat - Nennungschluss: 27. Oktober 2016

Das Süddeutsche Freispringchampionat, eine verkaufsorientierte Springpferdesichtung für drei- und vierjährige Nachwuchspferde wird wieder am letzten Novembersonntag, dem 27. November 2016, ausgetragen. Das Championat findet auf der Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Röhlingen in Röhlingen bei Ellwangen statt. Organisiert wird das Championat vom Bezirkspferdezuchtverein Aalen-Ellwangen. Teilnehmen können am offen ausgeschriebenen Championat, drei- und vierjährige Pferde, die einen Abstammungsnachweis haben. Die Süddeutschen Championate sind in zwie Altersklassen ausgeschrieben: Die dreijährigen bzw. vierjährigen Pferde mit Abstammungsnachweis aus den Zuchtgebieten des Deutschen Sportpferdes.

 

Die Teilnehmerzahl ist in beiden Altersgruppen begrenzt. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Die Teilnahmegebühr beträgt 38 Euro, in diesem Unkostenbeitrag ist ein Video des Auftrittes eingeschlossen. Die teilnehmenden Pferde werden von den Richtern Günther Karle und Helmut Hartmann, sowie einem weiterem Profi-Reiter, der zum Redaktionsschluss noch nicht feststand, mit einer Note für die Manier, Technik, Übersicht und Galoppade sowie einer zweiten Note für das Vermögen bewertet.

> Ausschreibung
> Anmeldeformular

26. September 2016

Last Chance: Zwei Preisspitzen mit je 20.000 Euro

Gleich zwei Mal fiel der Hammer bei 20.000 Euro: Damit schloss die erste DSP-Fohlenauktion auf dem Kranichsteinerhof, eingebunden in das internationale vier Sterne Dressur- und zwei Sterne-Springturnier, auf Anhieb mit einem hervorragenden Ergebnis ab. Insgesamt kosteten die 32 zugeschlagenen Dressur- bzw. Springfohlen im Schnitt 7735 Euro. Die Last Chance-Kollektion gemischt aus internationalen und heimischen Vererbern der Deutschen Sportpferde-Zuchtgebiete kam bei den Turnierteilnehmern und -besuchern hervorragend an: Zahlreiche Dressurställe aus der Rhein-Main-Region bedienten sich, darüber hinaus sicherten sich Dressur- bzw. Springställe aus Schweden, Luxembourg den Niederlanden und der Schweiz in heißen Bieterduellen hoffnungsvollen Nachwuchs.

> Auktionsergebnis



22. September 2016

Last Chance: DSP-Fohlenauktion am 24. September 2016 beim Sommerfestival auf dem Kranichsteinerhof

Die letzte Chance auf einen Auktionskauf eines Deutschen Sportpferde-Fohlens aus dem Jahrgang 2016 bietet die Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarkungs GmbH beim internationalen Sommerfestival (CDI4*/CSI2*) auf dem Kranichsteinerhof in Darmstadt. Erstmals ist die Last Chance, mit Auktionstag, 24. September 2016, zu Gast auf der wunderschönen Reitsportanlage von Markus Winkler. Das internationale Sommerfestival, bekannt für sein herausragendes Ambiente gepaart mit hochkarätigem Sport, bietet eine ideale Plattform für diese Fohlenauktion.

 

Die Kollektion der Last Chance setzt sich aus insgesamt 34 auserwählten Fohlen aus allen DSP-Zuchtgebieten zusammen. Die Liste der Väter hat alles zu bieten von internationalen Sportlern und Top-Vererbern und natürlich den hochkarätigen Vererbern die in den DSP-Zuchtverbänden aufgestellt sind. Negro, der Vater des Olympiasiegers Valegro, ist mit zwei Nachkommen in der Kollektion, Balou du Rouet, Cascadello, Fürst Fohlenhof, Ciacomo, Borsalino, Belantis, Buckingham, Kannan, Millennium und viele weitere  hochkarätige Vatertiere sind im Lot mit Nachkommen präsent.

 

Die Kollektion ist ab dem 23. September auf dem Kranichsteinerhof vor Ort. Die erste Präsentation wird bereits am Freitagnachmittag um 15.30 Uhr sein. Auch am Auktionstag wird die Kollektion um 14 Uhr nochmals vorgestellt, bevor dann um 20 Uhr Hendrik Schulze Rückamp versteigern wird.

Beide Präsentationen und die Auktion können unter www.suedpferde.tv powered by clipmyhorse.de im Livestream verfolgt werden. Weitere Informationen zu den Fohlen können bei Roland Metz unter Telefon 0171/4364651 erfragt werden.

E-Paper Auktionskatalog: https://www.yumpu.com/de/document/view/55948378/e-paper-darmstadt

Kollektion mit Videoclips

17. September 2016

PSA-Finale: Charming Grey und Verena Karle siegen

Spannend war das Finale der Packt sie aus (PSA)- Tour in seiner siebten Auflage im Rahmen des CHI Donauschingen allemal. Knackpunkt war in diesem Jahr mitunter der Zeitfaktor: Zahlreiche Finalisten schafften den Parcours, eine Springpferdeprüfung der Klasse A**, nicht in der erlaubten Zeit und mussten Abzüge hinnehmen.  

 

Mit ihrem zweiten Finalpferd, dem Stalypso-Acord II-Sohn Staccordo gelang Elisabeth Meyer eine hervorragende Runde: Der dunkelbraune Wallach aus der Zucht von Matthias Schepper und im Besitz von Michael Krautter aus Stuttgart fühlte sich im Schlosspark sichtlich wohl und drehte bereits souverän wie ein Profi seine Runde, die die Richtercrew bestehend aus Steffi Müller und K.van Wees mit einer Endnote von 8,4 benoteten und ihn mit deutlichem Vorsprung an die Spitze des Feldes setzten.

Als vorletzte Starterin präsentierte Verena Karle, wie auch Elisabeth Meyer, ihr zweites Pferd im Parcours. Den schicken Catoki-Cachas-Sohn Charming Grey aus der Zucht ihres Vaters Günter Karle aus Dettingen. Und Charming Grey legte noch eines drauf: Mit souveräner Manier sprang er über die Hindernisse und siegte mit der hervorragenden Endnote von 8,6!

 

 



17. September 2016

Olympisches Gold für FBW Rainman

Sie haben es doch noch geschafft und ihre Laufbahn mit einer weiteren Goldmedaille in Rio gekrönt! Die Belgierin Michele George siegte heute in der abschließenden Kür der Grade IV in Rio mit ihrem 14jährigen Württemberger FBW Rainman (v. Rubicell/Don Primero) aus der Zucht von Franz Schadel aus Ehingen. Musste sich das Paar in der klassischen Dressur noch mit der Silbermedaille zufrieden geben, in der Mannschaftswertung landete Belgien auf dem undankbaren vierten Platz, konnte die ehrgeizige Michael George den Sieg feiern! Mit 76,3% siegte sie vor der Engländerin Sophie Wells.

Bereits bei den Paralympics in London 2012 holten Michele George und FBW Rainman Doppel-Gold und zogen heute mit drei Olympischen Goldmedaillen und einer Silbermedaille gleich mit Sam FBW und Michael Jung. 

17. September 2016

E-Paper Auktionskatalog der Last Chance

15. September 2016

PSA-Finale am 16. September 2016 in Donaueschingen

Morgen steht im Schlosspark zu Donaueschingen das große Finale der diesjährigen PSA-Tour (Packt sie aus), einer Serie für vierjährige Springpferde aus den DSP-Zuchtgebieten auf dem Programm. Um 17 Uhr treten die besten Pferde der Tour an.

 

Verfolgt werden kann das Finale, welches die Familie André und der FBW sponsern, auch im Internet unter www.clipymyhorse.de

> Finalteilnehmer PSA-Tour 2016



Weitere News aus 2016: